Reinhard Schall berichtet im hr-fernsehen

"Süß und total verhext. Das sind die Windbeutel in XXL-Format im Knusperhäuschen - ein kleines, als Hexenhaus gestaltetes Hüttchen in Bad Wildungen. Wer Sinn für Romantik hat und sich sicher ist, dass ein Batzen Sahne im Beutel der Figur nichts anhaben kann, der sollte die 150km von Frankfurt in das Tal hinter der Stadt nicht scheuen. Bei schönem Wetter sitzt man draußen im Garten am Berg und ist umgeben von sieben Zwergen und viel Landschaft. Die Wirtin übrigens ist im Knusperhäuschen zur Welt gekommen und der Wirt backt den Teig für die Sturmbeutel selbst und Kuchen und Torten

natürlich auch."
Quelle: journal frankfurt, Nr. 11/05, S. 69

 

 



» Zum Artikel im hessentipp
» Mehr über Reinhard Schall